Behandlungskonzept



Gründe für ein Bleaching:
Zahnverfärbungen können oberflächlich oder im Inneren des Zahns entstehen. Während oberflächliche Zahnverfärbungen unter anderem durch den Genuss von Kaffee, Tee, Rotwein und Tabakwaren verursacht werden, können Verfärbungen aus dem Inneren des Zahns durch die Einnahme von bestimmten Medikamenten, nach Wurzelbehandlungen oder durch Unfälle entstehen. Zähne verfärben sich aber auch durch den natürlichen Alterungsprozess.

Wenn die normale Mundhygiene und die regelmässige Zahnreinigung bei einer Fachperson nicht ausreichen, um ihre Ansprüche an weisse Zähne zu erfüllen, kann mit einer Zahnaufhellung Abhilfe geschaffen werden.

Bei meiner zahnkosmetischen Dienstleistung wende ich Verfahren an, die behutsam und effektiv sind. Durch den Einsatz von bewährten und schonenden Zahnbleichmitteln werden störende Pigmente entfernt und weissere Zähne erzielt.

Voraussetzung für eine Behandlung bei zahn-aufhellungen.ch:

Allgemeine Voraussetzungen für das Bleaching
Grundsätzlich ist die Zahnaufhellung für alle geeignet. Aus rechtlichen und gesundheitlichen Überlegungen behandle ich folgende Personengruppen nicht:

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren
  • Schwangere oder stillende Frauen
  • Bei schweren Erkrankungen


Zusätzliche Voraussetzungen für das Bleaching:

  • Gute allgemeine Mundhygiene
  • Orale Gesundheit, keine Zahnfleischentzündungen
  • Gesunde, belagfreie Zähne
  • Keine freiliegenden Zahnhälse
  • Mit Karies befallene Zähne müssen vorher durch eine Fachperson saniert werden
  • Undichte Füllungen müssen vorher saniert oder ersetzt werden
  • Vor einer Behandlung bestätigen sie, dass ein zahnärztlicher Untersuch höchstens sechs Monate zurückliegt


Verwendete Produkte:
Ich verwende nur Produkte, die eine Konzentration bis 0.1% Wasserstoffperoxid (gebunden oder freigesetzt) enthalten und deshalb für die Gesundheit unbedenklich sind.

Risiken und Nebenwirkungen des Bleachings:

Studien belegen, dass eine Zahnaufhellung den Zähnen nicht schadet und die Risiken sehr gering sind. Während der Behandlung kann eine Überempfindlichkeit gegenüber Kälte und Wärme entstehen. Die Empfindlichkeit klingt in der Regel rasch ab. Eine Reizung des Zahnfleisches tritt sehr selten auf.


Die Aufhellung der Zähne, wie ich sie durchführe, ist eine rein ästhetische und damit kosmetische Massnahme.